Was ist eine Kryptowährung?

 

Es gibt viele unterschiedliche Währungen auf dem Markt, mit welchen man bezahlen kann. All diese Währungen haben eine Sache gemeinsam: man kann sich diese auszahlen lassen oder auch elektronisch über eine Karte und das online Banking einsetzen. Es gibt jedoch eine Währung, welche man nicht anfassen kann und welche keine physisch gedruckte Währung ist. Die Rede ist hierbei von der sogenannten Kryptowährung.

Diese Kryptowährung ist ein digitales Zahlungsmittel, welches nicht nur elektronisch geschaffen, sondern auch elektronisch verwahrt wird.

Im Klartext bedeutet dies, dass ein Computer die Währung hebt eine starke Verschlüsselung berechnet.

Besitzt man diese Kryptowährung, sprich hat man sich diese gelandet, kann man mit dieser andere Zahlungsmittel oder auch andere Güter, so wie Dienstleistungen kaufen. Geschäfte auf dem Finanzmarkt kann man mit dieser Kryptowährung durchführen.

 

 

Kryptowährung ist dezentral

Ein wichtiges Merkmal der Kryptowährung ist die Tatsache, dass dieser dezentral ist. Im Klartext bedeutet dies, dass diese vollkommen unabhängig von staatlichen Institutionen ist. Das bedeutet zdsss die Zentralbank nicht in die Währung eingreifen und auch keine Geldmengen steuern odern oder auch Rahmenbedingungen festlegen kann.

 

 

Was kann man mit der Kryptowährung kaufen?

Man kann mit dieser Kryptowährung in unterschiedlichen Internet-Shops, aber auch in ausgewählten Restaurants, bei unterschiedlichen Dienstleistern oder in Schulen mit dieser Kryptowährung bezahlen.

 

 

Der Wert der Kryptowährung

Im Gegensatz zu anderen Währungen besitzt die Kryptowährung keinen festen Gegenwert. Das bedeutet automatisch auch, dass sich der Wert der Kryptowährung, immer je nach dem Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage, verändert.